Unsere Geschichte und Philosophie

Zwei sogenannte Altonaer Öfen standen in der Aalräucherei, die Josef Wechsler 1960 in Köln erwarb. Das war der Grundstein unseres Unternehmens Wechsler. Heute führen wir es in zweiter Generation, aber auch die dritte mischt schon tatkräftig mit. Rund 250 qualifizierte wie engagierte Mitarbeiter sind das Kapital unseres gewachsenen Unternehmens. Aus den zwei sind achtzehn Altonaer Öfen geworden, die natürlich, was den Emissionsschutz angeht, auf dem neuesten Stand der Technik sind. Für uns sind diese Steinöfen ein Stück Kulturgeschichte, das uns am Herzen liegt. Als eines von ganz wenigen Unternehmen haben wir den einzigartigen Geschmack dieser traditionellen Räuchermethode bewahrt. Nicht zuletzt lodert in unseren Öfen echtes Buchenholzfeuer.

Im Mittelpunkt stand und steht für uns aber natürlich der Fisch. Produzenten und Fischer kennen wir persönlich. Bei der Qualität machen wir keine Kompromisse.Wir nehmen uns die Zeit, den Fisch von Hand zu filetieren und zu salzen sowie nach jedem Produktionsschritt ruhen zu lassen. Das könnte man mit industrieller Technik auch einfacher haben. Aber unsere Kunden schmecken einfach den Unterschied. Und das zählt.

Sie finden hier einen Artikel zum Thema - wobei es die echten Altonaer Öfen nicht nur in Hamburg sondern auch bei uns im Rheinland gibt

Unser Image-Film